1. Stadtmeisterschaft in Poggenhagen (1977)

Erster Ausrichter der Fußball-Stadtmeisterschaft war der TSV Poggenhagen und nicht ganz unerwartet wurde die Bezirksklassenmannschaft des TSV Poggenhagen erster Fußball-Stadtmeister. Mit der Kreismeisterschaft und dem Kreispokalwettbewerb sicherten sich die Schützlinge von dem bisherigen Trainer Hasenbeck alles, was im Jahr 1977 an Wertvollem zu holen war. Zum Endspiel hatte sich trotz brütender Hitze eine große Zuschauerzahl eingefunden. TSV Poggenhagen trat gegen Wacker Neustadt an und siegte erst in der Verlängerung 4:2, nachdem es am Ende der regulären Spielzeit 1:1 gestanden hatte.

Aus der Anfangsüberlegenheit der Poggenhägener kam der Führungstreffer durch Thomas Häusler zustande, der seinen Weitschuß irn Wacker-Tor unterbrachte. Mit zunehmender Spielzeit kamen die Neustädter immer besser zum Zuge und wurden Mitte der zweiten Halbzeit völlig gleichwertig. Erst als der gerade eingewechselte Hübner sich zu einer Schiedsrichterbeleidigung hinreißen ließ und rot sah, deutete sich die Wende an. Dennoch glich Rüdiger Sambale mit einem phantastischen Schuß in den oberen Winkel aus. Bei gleichwertigem Spiel endete die Begegnung unentschieden.

In der Verlängerung bauten vor allem die Neustädter ab. Die jüngeren Spieler aus Poggenhagen hatten mehr Durchstehvermögen. Mit einem großartigen Solo gelang Jörg Bludau das 2:1. Im Anschluß an einen Eckball schaffte Peter Lüder das 3:1, und derselbe Spieler konterte später zum 4:1. Zehn Wacker-Spieler kämpften unverdrossen weiter und kamen durch einen von Lothar Przyklenk verwandelten Elfmeter zum zweiten Gegentreffer. Przyklenk war der auffälligste Spieler auf dem Platz, wie er schuftete, war bewunderswert.

Finalspiele

Halbfinale
TSV Poggenhagen TV Mandelsloh 3:1
Wacker Neustadt Borstel 4:2
Spiel um Platz 3
TV Mandelsloh Borstel 8:2
Endspiel
TSV Poggenhagen Wacker Neustadt 4:2 n.V.


Fußballstadtmeister 1977 – TSV Poggenhagen

Team: (Tor) Andreas Kahle (Abwehr) Sandro Ress, Peter Hein, Siegfried Hein, Thomas Häusler (Mittelfeld) Hemd Bockhop, Wolfgang Hecker, Lothar Todt, Hans-Joachim Dumsch (Sturm) Jürgen Sack, Peter Lüder, Jörg Bludau.

Trainer:  Friedrich Hasenbeck

SMS-Sieger 1977 - TSV Poggenhagen

SMS Siegerfoto (1977) mit dem TSV Poggenhagen und Wacker Neustadt

Hintere Reihe: Dieter Peschel, Lothar Todt, Wolfgang Becker, Hans-Joachim Dumsch, Jörg Bludau, Klaus Paelchen, Hilmar Krieter, Lothar Przyklenk, Jürgen Sack, Heinz Möller, Gerd Jaksch, Peter Lüder, Siegfried Hein und Emil Hanebutt.

Vordere Reihe: Sandro Ress, Jörg Niedrich, Bernd Goslar, Bernd Bockhop, Rüdiger Sambale, Bernd Behrendt, Horst Busse, Jürgen Linke, Peter Hein, Thomas Häusler und Andreas Kahle „Netzer“.