Countdown für die Stadtmeisterschaft

Gut eine Woche vor der Eröffnung der 42. Fußball-Stadtmeisterschaft steigt bei den Verantwortlichen der SV Eintracht die Vorfreude auf das Turnier. Der Sportplatz an der „Schulstraße“ präsentiert sich im besten Zustand. Viel Arbeit und Einsatz hat das Team um den 1. Vorsitzenden Kai Kalinofski in die Vorbereitung gesteckt. Ein neuer Ballfangzaun wurde errichtet, neue Tore sind auf dem A-Platz aufgestellt worden und noch viele weitere Dinge rund um den Platz herum wurden verschönert. „Wir freuen uns, dass so viele Helfer dabei waren. Wir freuen uns jetzt natürlich, dass es endlich losgeht“, erklärt Kalinofski im Vorfeld des Turniers.

Am 15. Juli, um 12 Uhr wird die Eröffnungsfeier sein, bis dahin hat nicht nur „Greenkeeper“ Manfred Schulz noch einiges zu tun. Er ist für die Platzpflege zuständig und hat den Rasen in einen sehr guten Zustand gebracht: „Wir haben den A-Platz seit einigen Monaten geschont. Bei der Trockenheit braucht er viel Wasser.“ An diesem Wochenende werden die Getränkestände, die Grillstationen und das Festzelt aufgebaut.

Als letzte Maßnahme wird die Parkfläche für Mannschaften und Zuschauer vorbereitet. Die Besucher der Fußball-Stadtmeisterschaft können sich wieder auf kurze Wege freuen. Der Parkplatz ist ausgeschildert und liegt direkt neben dem Sportplatz.  Weitere Informationen über die örtlichen Verhältnisse finden sich in der Skizze (unten) oder auf der Internetseite  www.sms2018.de.

[Neustädter Zeitung vom 07.07.2018]